Gemeindefest und Kita Jubiläum

Am 21. Mai gab es in Bruchköbel was zu feiern. Das jährliche Gemeindefest fiel mit dem 100-jährigen Jubiläum der Kita Regenbogen zusammen. Start war ein gut besuchter Festgottesdienst, bei dem die Kita-Kinder ein Lutherspiel aufführten. Das Spiel zeigte das Leben Martin Luthers in liebevoll gestalteter Kulisse und großem Engagement der Kinder.

Ein ganz klein wenig Platz war auch noch für die musikalische Begleitung. Herr Berndt hatte es da an der Orgel besser, aber auch kein Platz in der ersten Reihe.

Nach dem Gottesdienst zog die Gemeinde zur Kindertagesstätte. Der Posaunenchor vorweg wie 1959. Ob sie damals ähnlich große Probleme mit dem Spielen beim Gehen hatten?

Rund um die Kita ging die Feier mit vielen Aktionen und guter Verpflegung und Musik bei strahlendem Sonnenschein weiter.

Der Posaunenchor wurde vom mittlerweile wieder sicher auf zwei Beinen stehenden Aljet Harberts dirigiert.

Im Alt vermissten wir Marion Börgermann schmerzlich. Liebe Marion, werde schnell wieder gesund.

 

 

 

 

Hier noch ein Selfie des verstärkten Soprans. Wir haben weiterhin Platz in unseren Reihen und Leihinstrumente in Reserve. Wer mag, komme einfach Montags zur Probe um 18 Uhr in das Gemeindehaus an der Jakobuskirche.